Red Business Prime

Grenzenlos mobil innerhalb Europas
im weltgrößten 4G|LTE-Netz von Vodafone

Sichern Sie sich die ultimative Flexibilität innerhalb Europas mit der 360° Europa-Flat in allen Tarifen. Und profitieren Sie von vielen zusätzlichen Vorteilen, z.B. der Möglichkeit, ungenutztes Datenvolumen einfach in den Folgemonat mitzunehmen.

Tariflandschaft:

Red Business Prime

39,00 monatlich
  • 25 GB Datenvolumen
  • 360° Europa-Flat
  • 4G | LTE Max
  • VoLTE | WiFI Calling
  • OneNumber kostenlos
  • Prime Go
    10 GB Datenvolumen
    - 10,00 € monatlich
  • Prime Plus
    50 GB Datenvolumen
    + 10,00 € monatlich

Red Business Prime Unlimited

79,00 monatlich
  • Unbegrenztes Datenvolumen | Europa: Max. 80 GB
  • 360° Europa-Flat
  • 4G | LTE Max
  • VoLTE | WiFI Calling
  • OneNumber kostenlos
  • Prime Go
    10 GB Datenvolumen
    - 10,00 € monatlich
  • Prime Plus
    50 GB Datenvolumen
    + 10,00 € monatlich

[1] 4G|LTE Max / 5G: Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut CHIP Test-Ausgabe 01/2023: 106,2 Mbit/s im Download und 32,4 Mbit/s im Upload. Ihr Gerät muss die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. Ihre individuelle Bandbreite hängt von Ihrem Standort ab. Und von der aktuellen Anzahl der Nutzer in der Funkzelle. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an einzelnen Standorten in Deutschland verfügbar. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload gibt’s aktuell in über 4.000 Städten und Gemeinden (Stand Januar 2023). Eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 4.900 Städten und Gemeinden (Stand Januar 2023). Eine Liste der Städte, Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort finden Sie auf vodafone.de/netz. Oder in der MeinVodafone- App. Sie können im Inland die 5G-Technologie nutzen. 5G ist schon für 90% der Bevölkerung verfügbar (Stand August 2023). Sind Sie in einem Gebiet unterwegs, das mit 5G erschlossen ist, können Sie im 5GNetz surfen. Sie brauchen dafür ein 5G-fähiges Gerät. An anderen Standorten surfen Sie wie gewohnt mit der für Sie maximal verfügbaren Geschwindigkeit (4G|LTE Max). Wir bauen 5G schrittweise aus. Den aktuellen Stand finden Sie auf vodafone.de/netz.

[2] Voraussetzung für Voice-over-LTE-Gespräche (VoLTE) sind VoLTE-fähige Endgeräte auf beiden Seiten des Gespräches. Vodafone WiFi Calling setzt die Nutzung bestimmter Smartphones voraus. Die Liste der verfügbaren Smartphones wird dabei ständig erweitert. Aktuelle Informationen immer unter www.vodafone.de/wificalling

[3] Mindestlaufzeit des Tarifes: 24 Monate, 3-monatige Kündigungsfrist zum Ablauf der Mindestlaufzeit. Wird nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sich der Vertrag auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden. Wird eine SIM-Karte in einem Abrechnungszeitraum für mehr als 15.000 Minuten für nationale Standardgespräche oder mehr als 3.000 nationale Standard-SMS genutzt, sind wir berechtigt, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Wird eine SIM-Karte in einem Abrechnungszeitraum für mehr als 7.500 Minuten für Roaming-Standardgespräche, 7.500 Minuten für internationale Standardgespräche oder mehr als 3000 Standard-SMS genutzt, sind wir berechtigt, das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen. Bei 60/1-Takt wird die erste Minute voll, danach sekundengenau abgerechnet. Diese Taktung gilt für alle Gespräche. Sie dürfen die Vodafone-Karte ausschließlich als Endkunde im dafür üblichen Umfang und nur zum Aufbau manuell über das Mobilfunkendgerät gewählter Verbindungen und SMS nutzen. Unzulässig ist die Nutzung zum Betrieb von Mehrwert- oder Massenkommunikationsdiensten, z.B.
Faxbroadcastdiensten, Telemarketing- oder Call-Center-Leistungen, zur Erbringung von entgeltlichen oder unentgeltlichen Zusammenschaltungs- oder sonstigen Telekommunikationsdienstleistungen für Dritte, zur Weitervermittlung von Mobilfunk-Teilnehmern im Vodafone-Netz oder in andere Netze über die Vodafone-Karte, zur Herstellung von Verbindungen, bei denen der Anrufer aufgrund des Anrufs und/oder in Abhängigkeit von der Dauer der Verbindungen Zahlungen oder andere vermögenswerte Gegenleistungen Dritter erhält, z.B. Verbindungen zu Werbehotlines. Wir behalten uns vor, nach 24
Stunden die Verbindung automatisch zu trennen. Die angegebenen Inklusiv-Datenvolumina gelten für den ein- und abgehenden paketvermittelten Datenverkehr. Sie können bis zum jeweils genannten Datenvolumen im Abrechnungszeitraum mit maximaler LTE-Geschwindigkeit (bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload im Vodafone Netz) surfen. Wenn Sie 80 % des im Tarif enthaltenen Datenvolumens verbraucht haben, informieren wir Sie per SMS, wie Sie die Bandbreitenbeschränkung auf 64 kbit/s vermeiden können. Wenn Sie 100 % Ihres im Tarif enthaltenen Datenvolumens
verbraucht haben, surfen Sie mit höchstens 64 kbit/s. Die Berechnung erfolgt kilobytegenau. Taktung/Rundung erfolgt bei Verbindungen über den APN wap.vodafone.de, web.vodafone.com und CDA. Ungenutzte Inklusiv-Leistungen verfallen am Ende des Abrechnungszeitraumes. Für die Red Business Prime-Tarife (Go – Unlimited) mit vergünstigtem Handy gilt: Mtl. Zuzahlung zusätzlich zum mtl. Basispreis je nach vergünstigtem Handy 10 € (Smartphone), 25 € (Premium-Smartphone), oder 40 € (Special Premium-Smartphone) zzgl. Einmalpreis. Vodafone Secure Net: In allen Red Business Prime-Tarifen dauerhaft kostenlos inklusive. Manuelle Aktivierung erforderlich. Bitte wenden Sie sich zur Aktivierung an Ihren Vodafone-Ansprechpartner. Secure Net schützt Sie beim Surfen vor unsicheren Webseiten und Schad-Software. Unterstützt werden übliche Webseiten- und E-Mail-Protokolle wie http und POP3. Dabei wird der Netzwerkverkehr automatisch
geprüft. Kritische Inhalte werden ausgefiltert. Sie bestimmen das Sicherheitsniveau und haben volle Transparenz: Bei einem schädlichen Download bekommen Sie sofort eine SMS. Beim Surfen zeigt Ihr Browser schädliche Seiten an. Wie Sie dann mit kritischen Inhalten umgehen, entscheiden Sie. Vodafone WiFi-Calling: Die Funktionalität ist in den Red Business Prime-Tarifen inklusive. Gespräche über WiFi Calling werden zu den Konditionen Ihres Mobilfunktarifs abgerechnet. WiFi Calling ist im
Ausland nicht verfügbar. Notrufe können nicht über WiFi Calling abgesetzt werden. Das Endgerät wechselt bei einem Notruf automatisch auf ein vorhandenes Mobilfunknetz (2G/4G/5G). Notrufe sind daher nur bei vorhandener Mobilfunkabdeckung möglich. Voraussetzung für die Nutzung ist ein WiFi Calling-fähiges Gerät. Die Liste an kompatiblen Endgeräten, inkompatiblen Diensten und Voraussetzungen für das WLAN-Netz finden Sie unter vodafone.de/wificalling. Das WLAN-Netz des Kunden ist nicht Gegenstand des Dienstes WiFi Calling bzw. des vorliegenden Vertrages. Vodafone OneNumber: In allen Red Business Prime-Tarifen: Vodafone OneNumber-Karte kostenlos zusätzlich buchbar. Die Buchung jeder weiteren OneNumber-Karte kostet in den Red Business Prime- Tarifen 3,95€ pro Monat. Für den Tarif Red Business Prime Unlimited gilt abweichend: Die Buchung jeder weiteren OneNumber kostet 24,95€ pro Monat.